Grafik Abrundung




Psychischer Missbrauch an Kindern
Nach wie vor zu wenig beachtet, ist der psychische Missbrauch von Kindern bei strittigen Trennungen und Scheidungen. Bei PAS handelt es sich um eine schwere Form psychischer Gewalt an den Trennungskindern...
[Weiter lesen...]


Bericht über Gewalt an Männern
Jeder zweiter Trennungsvater wird zum Gewaltopfer. Von 515 befragten Vätern gaben 59% an, Gewalt durch die Partnerin erlebt zu haben.
[Weiter lesen...]


Österreich braucht ein neues Unterhaltsrecht
Ein ideales Unterhaltsrecht betrachtet beide Elternteile als gleichwertig und bietet jedem Elternteil die gleiche finanzielle Chance seine Kinder zu betreuen.
[Weiter lesen...]

Aktuelles:

31.08.14 20:47

Im Polizeiauto zurück zur Mutter

Anleitung für Väter die ihre Kinder sehen wollen:

 

1) Für 128€ einen Antrag bei Gericht stellen.

2) Monate wenn nicht Jahre auf einen Kontaktrechtsbeschluss warten.

3) Darauf hoffen dass sich die Mutter an den Beschluss hält.

4) Ignoriert die Mutter alle Beschlüsse, einen Antrag auf Durchsetzun


27.02.14 22:31

Evaluierung 1 Jahr Kindräg 2012 - Echte Vätergleichberechtigung sieht anders aus!

Zwei Jahre nach dem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte Österreich wegen seines Väter diskriminierenden Familienrechts zur Reparatur aufgefordert hat, ist Anfang letzten Jahres das neues Familienrecht in Kraft getreten.

Und obwohl uns das neue Familienrecht von Frauenministerin Heinisch-


24.02.14 21:36

Mission "Kindeswohl" unerfüllt

Nach einem Jahr Obsorge neu zeigt sich, dass die Maßnahmen zur Deeskalation kaum greifen. Auch von schnelleren Verfahren können die Betroffenen nur träumen. Eine erste Bestandsaufnahme

Kaum eine Gesetzesnovelle war in den letzten Jahren von so vielen Diskussionen und Streitereien begleitet wie das


31.01.14 12:13

Rückblick: ein Jahr Obsorgereform – oder ein Betrug an Vätern und Kindern.

Vor einem Jahr ist das neue Kindschaftsrecht in Kraft getreten, wie bereits im Vorfeld deutlich ersichtlich handelte es sich bei dieser Reform nur um eine Mogelpackung die das an Kindern und Vätern verübte Unrecht weiter führt.

 

Versprochen wurde die gemeinsame Obsorge den Vätern als künftiger Reg


31.01.14 11:00

Obsorge neu: Viel Unzufriedenheit

DAS JAHR NACH DEM HUSCH-PFUSCH-GESETZ

nach der Aufhebung des §166 ABGB durch den VfGH.

VATERVERBOT.AT HAT SCHON ZU BEGINN BEDENKEN ANGEMELDET Anwälte_Innen und Richter_Innen beziehen Stellung

"Gerichte ignorieren Väter" Forderung an das Familienministerium: Ko-Mediation-Förderung

Obsorge neu: V



[ Ältere Beiträge... ]

Grafik Abrundung