Grafik Abrundung

Sehr geehrte Mitglieder

 

Heute war es uns vergönnt unsere Anliegen unserm Landeshauptmann Herrn Dr. Pühringer und einem seiner Mitarbeiter Herrn Holly mitzuteilen.

Bestens vorbereitet und frohen Mutes für unsere Kinder und deren Väter bessere Lebensumstände zu erreichen öffneten sich Punkt 14.00 Uhr die schweren Tore unseres Landeshaupmannes.

Nach kurzer Erklärung verwies uns Hr. Dr. Pühringer an die zuständigen Jugendwohlfahrten.

Natürlich sollen wir auch unsere Anliegen noch offiziell in einem Statement zu seinem Handen einreichen und er wird sehen was er für uns machen kann.

Mit unserer Entgegnung das die Jugendwohlfahrten zum Wohle des Kindes nicht existent sind verwies er auf die Personalstärke und der guten Ausbildung der Jungenwohlfahrtsmitarbeiter.

Danach wurden wir verabschiedet und sein persönlicher Mitarbeiter Herr Holly führte uns noch in sein Büro wo wir unsere Anliegen doch noch ausührlicher miteilen konnten.

Laut Herrn Holly gibt es das nicht, dass wenn der Vater seine Kinder sehen will, dann auch nicht sehen darf.

Mit einem Gang zur Jugenwohlfahrt ist so ein Problem schnell aus der Welt geschafft. Denn diese Stellen sind ja zum Wohle des Kindes da.

Und zum Wohle des Kindes gehört es auch, dass diese ihre Väter sehen können.

Nur Väter die sich nicht um ihre Kinder kümmern sehen ihre Kinder nicht.

Fazit: Die Verantwortlichen unseres Landes wissen nicht was abläuft.

Für uns Grund genug weiter und noch stärker aufzuzeigen was wirklich passiert in unserem Landen.

Mit der Bitte an Euch. Schildert uns eure Erlebnisse per Mail oder schildert sie in unserem Forum damit wir in absehbarer Zeit diese gesammelt nochmals Vorlegen können und damit die Beweisführung antreten können.

Bitte unterstützt Eure Kinder und Euch selbst.

Tragt bitte diese Botschaft an alle Väter weiter denen es so ergeht um aufzuzeigen, damit dieser Missstand endlich beseitigt wird.

Nur gemeinsam können wir es schaffen.

Zeigen wir Ihnen das wir Väter sehr wohl an Wohl unserer Kinder interessiert sind.

 

Wir Danken Herrn Dr. Pühringer und Herrn Holly für 2 Stunden Ihrer Zeit die sie uns zur Verfügung gestellt haben.

 

Lg Euer Vaterverbot.at Team

Grafik Abrundung